Einträge: Beiträge | Kommentare

NATs

Niños y Adolescentes Trabajadores Arbeitstätige Kinder und Jugendliche

Unter NATs versteht man alle Minderjährigen, die arbeiten müssen, um ihren Familien zu helfen, oder um zur Schule gehen und für ihren Unterhalt sorgen zu können. Die Arbeit bedeutet für sie eine gute Möglichkeit, um die alltäglichen Überlebensprobleme zu lösen und um ihre individuellen Fähigkeiten und ihre Sozialkompetenz zu entwickeln. In der Provinz Huamachuco sind die NATs ungefähr 35.000. Sie üben sehr verschiedene Tätigkeiten aus, bei Tag oder bei Nacht: Sie arbeiten auf der Strasse, auf den Märkten, in Werkstätten, in Restaurants oder in Privathäusern. In einigen Fällen arbeiten sie in der Stadt z.B. als Schuputzer, Zeitungs-, Süßigkeiten-, Gemüse-, Holz- und Straßenhändler, Hilfsarbeiter oder als Haushaltshilfen. Andere zu Hause durchgeführten Tätigkeiten hingegen werden oft gar nicht als solche betrachtet: Es gibt z.B. Minderjährige, die der Familie bei landwirtschaftlichen Arbeiten helfen, die zu Hause kochen und für den Haushalt sorgen oder die sich um die jüngeren Geschwister kümmern, damit die Eltern selbst zur Arbeit gehen können.

Im “Haus Marcelino Pan y Vin” werden arbeitstätige Kinder aufgenommen, die aus weit entfernt gelegenen Ortschaften der Region kommen, wo keine Schule vorhanden ist. Manche von diesen Kindern gehen auch jeden Tag drei Stunden zu Fuss, um von ihren Häusern in den Bergen das Haus Marcelino zu erreichen.